BIK: Bavarian Iron Kingdoms

Das Ende

Wie die Klaue den Krieg beeinflusste

Nun haben wir es geschafft, wir, das sind Ivan, Kohan, Pytor, Sergej, Vasily und natürlich Lew.

Mit einem Eingriff in den aktuell wieder aufgeflammten Krieg zwischen Khador und Cygnar, mit einem Protektorat, das an der Ostgrenze auch immer aktiver wurde und das freie Llael vollständig unter seine Fittiche gestellt hat, ist mit der Einnahme einer Bastion, die alles aufbot, wozu Cygnar fähig war, bspw. versenkbare Geschütztürme, nicht nur ein Durchbruch an der Frontlinie zu verzeichnen, sondern auch die Kontrolle über einen Abschnitt der cygnarischen Eisenbahnversorgung. Dass damit die Dynamik des ganzen Frontabschnitts geändert wird, steht außer Frage, was dies für die vollständige Front oder gar den kompletten Krieg bedeutet, wurde nicht geklärt. Aber vielleicht wird ja in absehbarer Zeit Caspia zum Verwaltungsort für Süd-Khador?

Gro_khador.jpg

Nach realen drei Jahren und 130 Erfahrungspunkten hat когот (Die Klaue) wohl alles erreicht, was man als taktische Spezialeinheit erreichen kann…

Comments

Dominic_

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.